Wie Sie mit gesunder Ernährung abnehmen

Mit Sport, Obst und frischem Gemüse statt Fast Food nehmen Sie ab

Übergewicht, oft auch extremes Übergewicht, ist eine weit verbreitete Begleiterscheinung von „moderner“, sprich weniger kontrollierter und auf Fast Food basierender, Ernährung in den hoch entwickelten Industriestaaten. Wenn Sie nach dem Winter, mit weniger Bewegung und reichlicherem Essen, einfach ein paar Kilo für die Bikini-Figur abnehmen möchten, so reicht dafür gewiss eine einfache kurzzeitige Diät, begleitet von viel Bewegung und Sport. Die Voraussetzung, dass die Winterkilos sich nicht im Sommer erneut festsetzen, ist natürliche eine gesunde Ernährung. Wenn Sie jedoch mit ernsthaftem Übergewicht zu kämpfen haben, dann ist mit kurzzeitigen Veränderungen nichts gewonnen. Hier hilft nur eine dauerhafte Ernährungsumstellung auf eine gesunde Kost. Auch dann ist das Ziel nur zu erreichen, wenn Sie gleichzeitig ein aktives Sport- und Bewegungsprogramm verwirklichen.

Grundlagen einer gesunden Ernährung zur Gewichtsreduktion

Die Grundlagen zur gesunden Ernährung und damit auch Gewichtsnormalisierung klingen einfach, sind jedoch oft nicht so einfach umzusetzen. Trotzdem sollten Sie die überschüssigen Pfunde loswerden, um das Risiko auf Diabetes und Bluthochdruck zu senken. Es kommt darauf an, dass Ihr Speiseplan sich aus sehr viel frischem Obst und Gemüse, einer strengen Reduzierung von Fett und Zucker, aus gesunden Ballaststoffen zusammensetzt und gleichzeitig so aufgebaut ist, dass alle wichtigen Vitamine und Spurenelemente dem Körper zugeführt werden. Alle sehr einseitigen Diäten führen zum Jo-Jo-Effekt und vermehrter Gewichtszunahme. Obst, Gemüse, das nicht zerkocht ist, Vollkornprodukte, magere Milchprodukte, das sind die entscheidenden Eckfeiler. Es fällt nicht immer leicht, einen solchen Essensplan den alten Gewohnheiten entgegenzusetzen. Krankenkassen und andere Institutionen bieten eine Ernährungsberatung an, bei der Sie auch Tipps erhalten, wie schmackhafte Kost auf solchen Grundlagen zuzubereiten ist. Die Anmeldung in einem Fitness-Center, einer Wandergruppe, Radlergruppe oder ähnlichen Aktivitäten unterstützt Gewichtsreduktion, körperliche Fitness und Vitalität. Ein umfassendes Ernährungsprogramm hat Dr. Caroline Apovian in dem Buch „The Alli Diet Plan: Your Essential Guide to Success with Alli“ vorgestellt. Dieser Ernährungsplan kann durch Alli Kapseln unterstützt werden.

Keine Illusionen zu Schlankheitspillen

Auch bei der Einnahme der genannten Kapseln und anderer Produkte zur Gewichtsreduktion dürfen Sie sich nicht die Illusion machen, damit allein sei Übergewicht zu begegnen. Das Wundermittel, das eine Pille am Morgen, die Bewegung und gesunde Ernährung ersetzt, gibt es nicht. Den entscheidenden Teil zur Gewichtsabnahme müssen Sie mit der Ernährungsumstellung und Sport immer noch selbst leisten.

Bild: panthermedia.net Josef Müllek