So eröffnen Sie einen eigenen Online-Shop

Wenn Sie auch schon lange von einem eigenen Online-Shop träumen, wird es doch Zeit ihn endlich zu eröffnen. Das ist eigentlich gar nicht so schwierig, wenn Sie auf einiges achten. Außerdem liegen Online-Shops absolut im Trend, denn immer mehr Menschen nutzen diese bequeme Form des Shoppings und bestellen im Internet.

Bevor Sie Ihren Online-Shop eröffnen können

Bevor Sie Ihren eigenen Online-Shop eröffnen können, müssen Sie erst einmal ein Gewerbe anmelden. Diesen erhalten Sie beim Gewerbeamt, das für Ihren Wohnsitz zuständig ist. Auch das Finanzamt müssen Sie über die Geschäftseröffnung informieren. Tja und Sie benötigen natürlich die entsprechende Ware für Ihren neuen Online-Shop. Haben Sie all das erledigt, dann wird es höchste Zeit Ihren Online–Shop zu eröffnen.

Die Webseite und Lösungen für den Geschäftsablauf

Ob Sie selbst die Webseite für Ihren Online-Shop erstellen oder dies einem Fachmann auf diesem Gebiet überlassen, das hängt natürlich vor allem davon ab, über welche Kenntnisse Sie auf diesem Gebiet verfügen. Denn eine gute Webseite ist das Wichtigste, schließlich sprechen Sie ja damit Ihre Kunden an. Nur wenn der Kunde zufrieden mit dem Aufbau der Seite und der Kaufabwicklung ist, wird er hier gern und oft bestellen. Damit von Anfang an alle Prozesse Ihres Shops automatisch ablaufen und auch der Datenabgleich reibungslos abläuft, sollten Sie ein entsprechendes Warenwirtschaftskonzept wie zum Beispiel Cateno nutzen. So ersparen Sie sich jede Menge Unklarheiten in der Abwicklung des Bestellprozesses vom Wareneingang bis zur Bestellannahme und der Versendung der Waren zum Kunden bis hin zu notwenig werden Warennachbestellungen.

Wichtig ist, dass Sie auf eine übersichtlich gestaltete Internetseite wert legen, der Kunde möchte ja bequem einkaufen, ohne lange suchen zu müssen. Auch sollte alles leicht verständlich aufgebaut sein, besonders der Bestellprozess. Wenn Sie die Webseite erstellt haben oder diese von jemanden erstellt wurde, dann können Sie damit online gehen. Vergessen Sie aber nicht, dass ohne Marketing der Erfolg Ihres online Geschäftes in Gefahr ist. Natürlich ist Werbung teuer, aber der Erfolg wird Sie von der Notwendigkeit überzeugen. Setzen Sie auf jeden Fall auf Kommunikation in sozialen Netzwerken wie Facebook, denn diese Kosten Sie lediglich Arbeitszeit und können viele Menschen gleichzeitig auf Ihren Online-Shop aufmerksam machen. Eine Unternehmensberatung zurate zu ziehen erweist sich sehr oft als vorteilhaft, denn diese Unternehmen wissen ganz genau, worauf es ankommt, wo die Risiken sind und was Sie beachten sollten, um dauerhaft erfolgreich zu sein.

Bild: panthermedia.net Dirk Ercken