Die Top 3 Luxuszigarren

Sie rauchen Zigarren und gönnen sich gerne mal eine richtig gute Zigarre oder Sie kennen jemanden, dem Sie mit guten Zigarren eine Freude bereiten wollen? Richtig gute Zigarren haben ihren Preis, denn die Herstellung der Zigarren ist mit viel Arbeit verbunden. Nur erlesener Tabak wird dafür verwendet. Die Verpackung der Zigarre lässt bereits auf die Qualität schließen und ist besonders aufwendig. Während Zigaretten oft Massenware sind, so sind Zigarren eine Frage des Anspruchs. Eine Luxuszigarre ist nichts Alltägliches. Die Top 3 der Luxuszigarren stellen wir Ihnen vor.

Die teuersten Zigarren der Welt

Alles, was Sie schon immer über Zigarren wissen wollten, erfahren Sie auf zigarren.org. Dort wird beschrieben, wie Zigarren hergestellt werden. Sie erfahren viel über die Geschichte der Zigarren und über deren Herstellung. Vielleicht werden Sie staunen, wie viele Sorten Zigarren es gibt, denn hier sind die verschiedenen Sorten alphabetisch aufgeführt.

Die besten Zigarren kommen aus Kuba. Vielleicht denken Sie jetzt spontan an Cohiba. Bingo! – Sie liegen richtig. Cohiba ist nicht nur die wohl bekannteste Zigarrenmarke, denn sie gehört zu den teuersten Zigarren der Welt. Im Jahre 2006 wurde von Cohiba die teuerste Zigarre der Welt herausgebracht, die Cohiba Behike. Sie wurde nur in begrenzter Auflage hergestellt, denn insgesamt kamen nur 100 Kisten mit jeweils 40 Zigarren auf den Markt. Der Anlass war das 40-jährige Bestehen der Marke Cohiba. Alle Zigarren wurden nur von einer einzigen Person allein, von Norma Fernandez, der ältesten Mitarbeiterin des Hauses, gerollt. Eine Kiste Cohiba wurde zum Preis von 15.000 € verkauft, was 375 € pro Zigarre ausmachte. Natürlich gehören auch alle anderen Cohiba zu den Luxuszigarren. Cuba gilt als das Heimatland der Zigarren, dennoch sollten Sie bei der Einfuhr nach Deutschland die Zollbestimmungen beachten

Weitere Luxuszigarren

Eine andere Luxuszigarre kommt ebenfalls aus Kuba. Sie heißt Montechristo und wird von Hand gerollt. Der Name soll an den Grafen von Montechristo erinnern. Natürlich bewahren Sie solche Luxusgüter nicht in einer einfachen Schachtel auf, sondern in einem edlen Etui. Diese Zigarre ist nicht nur auf Kuba sehr beliebt. Der Preis für eine Zigarre liegt bei ca. 40,00 €. Dafür können Sie mehrere Stunden an einer Zigarre rauchen.

Ebenfalls eine Luxuszigarre ist Rey del Mundo, was übersetzt „König der Welt“ bedeutet. Diese Zigarre stammt ebenfalls aus Kuba und wurde bereits im Jahre 1848 zum ersten Mal hergestellt. Die Zigarre wird heute in verschiedenen Varianten produziert und hat einen mittelleichten Geschmack. Schließlich der Hinweis, Rauchen schadet der Gesundheit, so dass es besser ist, mit dem Rauchen aufzuhören.

Bild: panthermedia.net Susanne Stark