10 Finger schreiben: Schneller tippen mit weniger Fehlern

Mit etwas Übung schreiben sie schnell mit 10 Fingern

Grundsätzlich ist das Schreiben am PC oder auf der Schreibmaschine nicht schwer. Es kommt jedoch darauf an, die richtigen Schreibregeln zu beherrschen, damit die Texte gut zu lesen sind. Schreiben Sie nur mit zwei Fingern, so dauert das sehr lange, denn Sie müssen die richtigen Buchstaben erst auf der Tastatur suchen. An der Volkshochschule werden Kurse angeboten, in denen Sie das Schreiben mit 10 Fingern erlernen. Sie können das Schreiben mit 10 Fingern zu Hause selbst mit einfachen Übungen trainieren.

So trainieren Sie das Schreiben

Für das 10-Finger-Schreiben erhalten Sie entsprechende Bücher oder Anleitungen im Internet. Zu Beginn gilt es, dass Sie mit der Tastatur richtig vertraut werden, damit Sie wissen, wie alle Buchstaben angeordnet sind. Beherrschen Sie das 10-Finger-Schreiben richtig, können Sie blind schreiben, ohne auf die Tasten schauen zu müssen. Sie können viel schneller schreiben. Während Ihres Trainings steigern Sie Ihr Tempo immer mehr. Allerdings sollten Sie beachten, dass Richtigkeit vor Schnelligkeit geht. Beherrschen Sie die Tastatur und das Schreiben richtig, können Sie ohne Mühe längere Wörter und URLS schreiben, z.B. http://www.leuchtenzentrale.de, ohne dabei Tippfehler zu machen.

Alle Tastaturen für PC oder Schreibmaschine gleichen sich in der Anordnung der Buchstaben. Zu Beginn der Übungen schreiben Sie nur auf der mittleren Reihe Ihrer Tastatur. Sie setzen die Finger der rechten Hand auf die Buchstaben J, K, L und Ö. Die Finger der linken Hand setzen Sie auf die Buchstaben F, D, S und A. Die Daumen befinden sich über der Leertaste. Nur mit dem Daumen der rechten Hand betätigen Sie die Leertaste. Zu Beginn schreiben Sie nur Kombinationen aus den entsprechenden Buchstaben. Sie können schon die ersten Wörter schreiben: Skala, das, DSL oder Alaska.

Beherrschen Sie diese Buchstaben bereits, ist es kein Problem mehr, die Buchstaben G, H und Ä zu betätigen und die ersten Wörter zu schreiben.

Später erlernen Sie Spreizgriffe, um die Tasten der darüberliegenden und der darunterliegenden Reihe zu betätigen. Sie tasten sich langsam heran. Daher sollten Sie täglich nur ein oder zwei neue Buchstaben in Ihr Training integrieren.

So geht es weiter

Um die Zahlen zu schreiben, dürfen Sie hinsehen, denn es ist nicht so leicht, Zahlen und Sonderzeichen zu finden.

Beherrschen Sie alle Zeichen, können Sie kleine Texte schreiben. Schreiben Sie verschiedene Meldungen aus der Zeitung ab. Können Sie bereits fehlerfrei schreiben, dann können Sie auf Schnelligkeit trainieren.

Bild: panthermedia.net Richard Schramm