Geschäft eröffnen: Diese Hardware brauchen Sie

Wenn Sie dabei sind, in absehbarer Zeit die Eröffnung Ihres neuen Ladengeschäfts vorzubereiten, können Sie sich vor Arbeit gewiss kaum retten. So eine Geschäftseröffnung erfordert sehr viele Vorbereitungen. Das Geschäft selbst musste erst einmal vorbereitet werden, vielleicht waren Umbauten und umfangreiche Renovierungen notwendig. Dann gehört zu dem Ladengeschäft natürlich die passende Inneneinrichtung. Ein ausreichend großes Warensortiment muss rechtzeitig eingekauft, geprüft, ausgepackt und einsortiert werden.

Wahrscheinlich haben Sie bereits Personal eingestellt und auf kommende Aufgaben gut vorbereitet. Dann kamen auf jeden Fall noch sehr viele Formalitäten hinzu, die zur Geschäftseröffnung gehören. An manches wird vielleicht erst kurz vor dem wichtigen Termin gedacht. Hoffentlich gehören dazu nicht die wichtigen technischen Voraussetzungen, die Sie für einen guten Verkaufsverlauf schaffen müssen.

Technisches Zubehör im Geschäft

Es gehören zum Geschäft nicht nur die Waren und die Einrichtung, das perfekte Schaufenster, sondern heutzutage geht auch dies nicht ohne Technik und Elektronik. Eine moderne Kasse ist notwendig. Die sollte nicht im letzten Moment installiert werden. Sie und Ihre Mitarbeiter sollten sich zeitig damit vertraut machen. Heute wird sehr viel per Kreditkartenzahlung eingekauft. Somit brauchen Sie auch neue und gut funktionierende Lesegeräte. Schließlich möchten Sie nicht auf Kunden verzichten, weil Ihr System in dieser Hinsicht versagt.

EC Terminals sind sehr praktische und hochwertige Kartenlesegeräte, die eine einfache Bezahlung mittels EC-Karte ermöglichen. Sollte es zur Art Ihres Geschäfts gehören, dass Sie auch liefern und dann vor Ort kassieren, dann brauchen Sie auch gute mobile EC Cash Geräte. Auch solche finden Sie in diesem Internet Shop in einer großen Auswahl. Die Geräte werden Ihnen auch gleich vor Ort eingerichtet. Zudem erhalten einen guten Service und alles zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Haben Sie auch die richtige Software?

Stimmt, Software gehört auch zur Geschäftsführung. Wenn Sie bei Ihrer Buchführung, bei Anschreiben an Kunden und Lieferanten, der Ausstellung von Rechnungen und Quittungen Zeit sparen wollen, dann müssen Sie sich dazu die nötigen Programme besorgen. Sie finden im Internet eigentlich für alle Geschäftsanwendung ausgezeichnete Software und fertige Vorlagen für alle Geschäfts- und Abrechnungsvorgänge. Zur Ausstattung gehört natürlich ein gut funktionierender PC, mit Drucker und sonstigem Zubehör. Selbstverständlich können Sie all diese Anschaffung, wie die Geschäftsausstattung, steuerlich geltend machen.

Bild: panthermedia.net Marc Dietrich