Dessert der Romanows: Marinierte Erdbeeren mit Orangenlikör

Bereits der russische Adel schätzte süße Desserts und so kreierte der französische Koch Antonin Careme eine Nachspeise aus frischen Erdbeeren mit dem Geschmack von Orangenlikör. Aber dieses Rezept war längst nicht nur für die Adligen bestimmt und so dürfen Hobby-Köche es in der heutigen Zeit zu Hause kreieren und mit Löffelbiskuits und Eis servieren. Allerdings muss der Nachtisch mehrere Stunden im Kühlschrank verbringen, so dass Sie rechtzeitig vorher beginnen sollten.

Wie lange dauert die Erdbeersaison?

Erdbeeren schmecken gegen Ende der Saison einfach köstlich, da sie zu dieser Zeit ein reifes und süßes Fruchtfleisch haben. Zwar gibt es in Supermärkten Tiefkühlware, doch empfiehlt sich die Zubereitung mit frischen Früchten. Abhängig von dem Winter und Temperaturen im Frühling, beginnt die Erdbeersaison im Mai und erreicht im September ihren Höhepunkt, bevor sie kurz danach endet.

Rezept für Romanow-Erdbeeren auf Eis

Die marinierten roten Früchtchen müssen dreieinhalb Stunden im Kühlschrank stehen, dennoch nimmt die Zubereitung nur wenig Zeit in Anspruch, vorausgesetzt die folgenden Lebensmittel stehen zur Verfügung:

– 500 Gramm Erdbeeren

– 250 Milliliter Schlagsahne

– 100 Milliliter Orangenlikör

– 2 Esslöffel Vanillezucker

– 5 große Apfelsinen

– Vanille- und Schokoladeneis

Zuerst bereiten Sie die Erdbeeren vor und entfernen die Blattkrone sowie den Stielansatz. Danach waschen Sie die Früchte und halbieren sie. Pressen Sie die Apfelsinen aus und verrühren den Saft mit dem Likör und dem Vanillezucker in einer Schüssel. Legen Sie die Erdbeeren hinein und lassen sie mindestens dreieinhalb Stunden im Kühlschrank durchziehen. Tipp, nach der Hälfte der Zeit umrühren. Danach geben Sie zwei Kugeln Schokoladeneis sowie einmal Vanilleeis in Dessertschälchen und richten die Erdbeeren auf ihnen an. Schlagen Sie die Sahnesteif und garnieren mit den Erdbeeren.

Mariniertes Obst in Mascarpone-Creme

Daneben gibt es weitere süße Naschereien, zum Beispiel eine Mascarpone-Creme mit marinierten Obststücken. Dafür schneiden Sie zwei süße Äpfel, 300 Gramm Erdbeeren und 1 Banane in Stücke und legen Sie à la Romanow für eine Stunde ein. Danach bereiten Sie aus 500 Gramm Mascarpone, einem Teelöffel Vanillezucker und 150 Gramm geschlagene Sahne eine Creme zu. Schließlich rühren Sie das marinierte Obst hinein und servieren das Dessert mit Löffelbiskuit.

Bild: panthermedia.net Marén Wischnewski