Klassiker Serien: Firefly

 width=
Der Firefly Cast (2005)

Manche Serien werden innerhalb kürzester Zeit zu einem echten Klassiker. Dazu gehört auch die Serie „Firefly“. Von “ Firefly“ wurden 14 Folgen gedreht, aber nur elf Folgen ausgestrahlt. Trotzdem hat diese Serie, die in den Jahren 2002 und 2003 auf dem Sender Fox ausgestrahlt wurde, auch bei uns so viele Anhänger gefunden, dass sie zu den Klassikern gezählt werden kann. „Firefly“ ist ein Raumschiff. Die komplette Handlung spielt auf dem Raumschiff Serenity, das zur Firefly-Klasse gehört. Die Crew des Raumschiffes hat es nicht immer einfach. Um sich über Wasser zu halten, bleibt ihnen kaum eine andere Möglichkeit als zu schmuggeln. Die Abenteuer, die die fünfköpfige Mannschaft dabei erlebt, sind nicht immer ganz ernst zu nehmen. Aber gerade das macht den Charme dieser Serie aus. Die Mitglieder der Crew sind charmante Gauner und Schmugglern. Zusätzlich gibt es regelmäßige Gäste, die das Raumschiff besuchen. Angefangen von einer hochgestellten Kurtisane bis hin zu einem christlichen Geistlichen ist alles vertreten.

Die Handlung der Serie

Die einzelnen Episoden spielen zu Beginn des 26. Jahrhunderts. Wer jetzt denkt, dass um die Zeit eigentlich alles geregelt ist, muss sich belehren lassen. Am Rande der Galaxis herrschen Zustände wie im früheren Wilden Westen. Die Episoden bauen durch wiederkehrende Charaktere und Insider Gags aufeinander auf. Da die Ausstrahlung in den USA durcheinander erfolgte, blieb das große Publikum fern. Für viele Fans waren aber die Storys begeisternd, genau wie die ambivalenten Charaktere. Vor allem die Figur Jayne war für viele faszinierend. Vielleicht liegt es auch daran, dass Jayne immer ganz besondere T-Shirts trägt, die es leider teilweise nicht mehr zu kaufen gibt. Welche er getragen hat, erfahrt ihr hier.

Interessante Hintergrundinformationen

Der amerikanische Fernsehsender Fox hat eigentlich 14 Folgen dieser Serie produziert. Aber schon nach elf Folgen wurde sie wieder aus dem Programm genommen. Auch wenn viele Fans das Bedauern, können Sie sich trotzdem immer noch am Kinofilm zur Serie erfreuen. Zum Ende des Jahres 2005 kam der Film „Serenity“ weltweit in die Kinos. Die Kinofilm, und anschließend die DVDs, wurden so gut verkauft, dass viele Fans inzwischen auf eine Fortsetzung hoffen. Die Serie gibt es derzeit auf DVD nur für das 3D-Heimkino ist der Filmspaß nicht erhältlich.

Bild: Flickr user RavenU cc-by-sa 2.0